falls die nachfolgenden Hinweise dir nicht weiterhelfen, dann schicke uns eine [:KontaktAdresse: Mail]

diese Seite lebt von deiner Mitarbeit - also schreibe hinein, was anderen helfen könnte ...

TableOfContents


Ein Mailaccount bei systemausfall.org

Was kann er?

Dein Mail-Account auf systemausfall.org kann eigentlich alles, was mensch erwarten kann, also:

Warum ist er besser als andere?

Wir speichern zu deinem Account keine persönlichen Daten (Name, Anschrift usw.) - also wirklich gar nix!

Nach der [http://www.internetrecht-rostock.de/telekommunikations-ueberwachungsverordnung.htm Telekommunikations-Überwachungsverordnung], die seit Beginn 02005 gültig ist, müssen alle Mailservice-Anbieter mit mehr als 1000 Kunden technische Überwachungsanlagen bereitstellen, um staatlichen Behörden Zugriff auf den Mailverkehr ihrer Nutzer zu gewährleisten (siehe [http://www.internetrecht-rostock.de/emailueberwachung.htm Kurzinfo zur TKÜV]). Wir sind von dieser Regelung offensichtlich erstmal nicht betroffen - dies schützt uns jedoch nicht davor, dass wir ebenfalls von staatlichen Stellen zur Überwachung aufgefordert werden könnten - es ist nur nicht ganz so einfach :)

Wir schützen alle Nutzer-Daten so gut wie möglich vor ungewünschtem Zugriff. Dies schließt sowohl Hacker, als auch neugierige Behörden ein. Alle Daten werden verschlüsselt gespeichert - wenn wir den Stecker ziehen, kommt keiner mehr ran ...

Warum ist er schlechter als andere?

Der Rechner, den wir verwenden ist - im Namen der Ressourcenschonung - schon etwas betagt. Bisher schafft er aber alles problemlos.

Leider haben wir nur eine recht langsame Verbindung ins Internet - beim Download größerer Mail kann es also schon ein wenig dauern ...

Verwendung

die Webmail-Oberfläche

Die Webmail-Oberfläche ist bequem, falls du von verschiedenen Computern aus auf deine Mails zugreifen willst. Für den täglichen Gebrauch ist aber wahrscheinlich die Verwendendung eines Mailprogramms praktischer. * [https://systemausfall.org/squirrel SquirrelMail] oder [https://systemausfall.org/sqwebmail sqwebmail] * einloggen mit deinem Nutzernamen (der Teil links von @systemausfall.org) und deinem Passwort * bei der ersten Nutzung solltest Du unter Einstellungen Dein Passwort ändern * du kannst mit der Web-Oberfläche auch per GnuPG/PGP deine Mails ver- und entschlüsseln

dein heimisches Mail-Programm

Mail-Adresse

(erscheint als Absender): NUTZERNAME@systemausfall.org - du kannst auch jede beliebige andere Adresse verwenden

Mailserver

mail.systemausfall.org sowohl fuer den Ein- als auch Ausgang (smtp und pop3/imap)

Nutzername

der Teil Deiner Mailadresse links von @systemausfall.org

Server-Typ

pop3 (üblich) oder imap

folgende Einstellungen musst du unbedingt vornehmen:

FAQ

Q)
mein Mailprogramm kann die Verbindung zum Server nicht herstellen
A)
entweder verwendest Du kein SSL oder Du musst die "connection cache"-Option in Mozilla ändern (beides siehe "Einstellungen im Mail-Programm")


Q)

ich kann einen angehängten Schluessel nicht über die Webmail-Oberfläche sqwebmail importieren

A)

wenn Du Deinen Schlüssel als Dateianhang schickst, dann musst Du ihm den MIME-Type (Inhalts-Typ) "application/pgp-encrypted-keys" zuordnen - einfacher geht der Import aber mit [https://systemausfall.org/squirrel SquirrelMail] - anschließend kannst du die Schlüssel auch mit sqwebmail verwenden

Email/Hilfe (last edited 2005-04-06 19:28:42 by anonymous)