systemausfall.org Hilfe
Wechsel zwischen Dunkel/Hell/Auto Modus Wechsel zwischen Dunkel/Hell/Auto Modus Wechsel zwischen Dunkel/Hell/Auto Modus Zurück zur Startseite

Matrix

Welche Daten anfallen und Aufbewahrungsdauer

Der Matrix-Client verifiziert deine Sitzungen und überprüft dadurch, ob eine berechtigte Anmeldung stattgefunden hat. Dazu werden folgende Daten gespeichert:

Datum Speicherdauer Anmerkung
IP-Adresse 24 Stunden
User_Agent
Letzter Anmeldezeitpunkt pro Gerät 24 Stunden
Alle veröffentlichten Inhalte max. 365 Tage
Deine Telefonnummer Solange dein Telefon mit der Signalbrücke verknüpft ist Nur bei Nutzung der Signalbrücke
Die Telefonnummer deiner Signalkontakte Solange dein Telefon mit der Signalbrücke verknüpft ist Nur bei Nutzung der Signalbrücke
Die Namen deiner Signalkontakte solange dein Telefon mit der Signalbrücke verknüpft ist Nur bei Nutzung der Signalbrücke

Bei der Nutzung von Integrationen oder eines Identitätsservers tauscht du Daten mit fremden Servern aus.

Datenvermeidung

Aktiviere die Verschlüsselung deiner Räume. Dadurch wird der Inhalte deiner Nachrichten verschlüsselt gespeichert. Die Meta-Daten der Kommunikation (wer schreibt wann mit wem) liegen weiterhin im Klartext vor.

Kommuniziere nur mit Matrix-Nutzer:innen des selben Servers.

Matrix ist ein so genannter förderierter Dienst. Dadurch kannst du mit deinem systemausfall.org-Konto Gespräche mit Nutzer:innen anderer Matrix-Server führen. In Bezug auf die Datenspeicherung hat dies einen entscheidenden Nachteil: Alle Nachrichten werden nicht nur auf unserem Server gespeichert, sondern auf den Servern der Nutzer:innen, die an einer Unterhaltung beteiligt sind.

Löschrecht

Für die Anmeldung nutzt du dein allgemeines systemausfall.org-Konto. Du kannst jederzeit die Löschung dieses Kontos mit allen gespeicherten Daten veranlassen.

Bitte beachte: Wir können die Löschung deiner Nachrichten auf fremden Matrix-Servern nicht veranlassen.